Die Tagung

Potentiale der Normentheorie im Prozess der strafrechtlichen Internationalisierung (Konstanz, 8./10. September 2022)
 

dritte Präsenzsitzung des Arbeitskreises Normentheorie in Konstanz

findet wie angekündigt vom 8.-10.9.20223 an der Universität Konstanz (Bodensee) statt.

Vielen Dank an alle AK-Mitglieder und Gäste, die sich aktiv beteiligen und zugesagt haben, mit uns zu diskutieren.

Wir freuen uns sehr, Sie / Euch alle bald hier zu begrüßen und haben ein sehr schönes und zugleich spannendes Programm.

Hier finden Sie die Aushänge zur Tagung und für den Eröffungsvortrag von Frau Prof. Dr. Stefanie Bock.


Vom 08.-10.09.2022
veranstaltete Prof. Dr. Wörner gemeinsam mit Prof. Dr. Stefanie Bock (Universität Marburg), Dr. Laura Neumann (Universität München) und Dr. Svenja Behrendt (CHDS, Universität Konstanz) an der Universität Konstanz eine Tagung zur Internationalisierung der Normentheorie des Arbeitskreises Normentheorie.


Kollektivierung als Herausforderung für das Strafrecht (Bonn, 18./19. Oktober 2019)

Zum Tagungsband

Für die Strafrechtswissenschaft gilt Bonn mit ihren Strafrechtslehrern Hans Welzel und Armin Kaufmann als die Geburtsstätte moderner Normentheorie. Es gibt also kaum eine bessere Stadt, in der der Arbeitskreis Normentheorie sich zu einem zweiten Workshop hätte zusammenfinden können. Am 18. und 19.10.2019 luden Konstantina Papathanasiou und Kay H. Schumann dazu ein, um aus normentheoretischer Perspektive über die „Kollektivierung als Herausforderung für das Strafrecht“ zu sprechen. Neben den Mitgliedern des Arbeitskreises bereicherten die prominenten Normentheoretiker Urs Kindhäuser und Joachim Renzikowski den Workshop um zwei Gastvorträge; unter die Zuhörer gesellte sich unter anderem Ingeborg Puppe und befeuerte die Diskussion mit scharfsinnigen Fragen und Kommentaren.

  

Normentheorie und Strafrecht (Gießen, 23./24. Februar 2018)

Zum Tagungsband

Vom 23. bis zum 24.2.2018 fand in Gießen der Workshop „Normentheorie und Strafrecht“ statt. Ziel dieser von Anne Schneider und Markus Wagner initiierten und organisierten Zusammenkunft war es, gemeinsam über die Hintergründe der Normentheorie und ihre Bedeutung für das Strafrecht zu reflektieren.