Vorträge

  • 17.11.2022
    Frau Wörner hält einen Vortrag in der Reihe "Neue Gesichter der deutschen Strafrechtswissenschaft": Widersprüche beim strafrechtlichen Lebensschutz?
    Der Chinesisch-Deutsche Strafrechtslehrerverband (CDSV) und die Peking University of Law School unterstützen die Vortragsreihe im Jahr 2022 organisatorisch (Dr. Zhiwei Tang und mit kritischer Würdigung u.a. von Prof. Dr. Makotot Tadaki (Chuo Universität/ Tokio/Japan)). Das Programm finden Sie hier.
     
  • 6.10.2022
    Frau Wörner hält einen Vortrag an der Universität Oradea / Rumänien zu Ehren der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Krisztina Karsai  (Universität Szeged/Ungarn)
     
  • 28.06.2022
    Frau Prof. Dr. Wörner hält einen Vortrag auf Einladung von Prof. Dr. Henning Rosenau an der Universität Halle im Interdisziplinären Wissenschaftlichen Zentrum MEDIZIN - EHTIK - RECHT zu "Nach § 217 StGB ist vor § 217 StGB? - Zur notwendigen Rechtssicherheit für ärztliches Handeln aus strafrechtlicher Sicht". Informationen finden Sie hier.
     
  • 14.06.2022
    Frau Prof. Dr. Wörner hält einen Vortrag zum Recht des Schwangerschaftsabbruchs am KfN Hannover.
     
  • 12.05.2022
    Frau Prof. Dr. Wörner hält einen Vortrag im Rahmen der Tagung „Das Strafrecht der alten Bundesrepublik (1949-1990): Der Besondere Teil des StGB“ veranstaltet von Prof. Dr. Andreas Popp, Prof. Dr. Arnd Koch und Prof. Dr. Georg Steinberg. Zum Programm geht es hier.
     
  • 10.05.2022

    Frau Prof. Dr. Wörner hält einen Vortrag im Rahmen der Liechtensteiner Gespräche zum Wirtschaftsstrafrecht, veranstaltet von Prof. Dr. Konstantina Papatanasiou. Zum Programm geht es hier.

  • 27.04.2022
    Frau Prof. Dr. Wörner hält eine Lecture im Rahmen des Kurses Comparative Criminal Law and Procedure an der Staatlichen Universität Istanbul zur „Methods of Comparative Criminal Law - A Critical Analysis“ (Englisch), Veranstaltung in Kooperation mit Prof. Dr. Adem Sözüer (Istanbul) (siehe Link).
     
  • 30.03.2022
    Frau Wörner befindet sich vom 28.3.-1.4.2022 an der Universität Coruna in Spanien. Neben Forschungsgesprächen findet dort am Mittwoch, den 30.3.2022 eine Vorlesung (in Englisch) statt.
     
  • 21.03.2022
    Vortrag von Frau Wörner: Leihmutterschaft oder triadische Mutterschaft, Vortrag am Salem Kolleg (siehe Link)
     
  • 08.02.2022
    Vortrag von Frau Wörner: Nach § 217 StGB ist vor § 217 StGB? - Zur notwendigen Rechtssicherheit für ärztliches Handeln aus strafrechtlicher Sicht, Vortrag im Rahmen des Dienstagskolloquiums Medizin-Ethik-Recht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (siehe Link)
     
  • 25.11.2021
    Vortrag von Frau Prof. Wörner: Das Werbeverbot in § 219a StGB (Kriminologisches Forschungsinstitut KfN Hannover, siehe Link zur Online-Tagung)
     
  • 09.10.2021
    Vortrag von Frau Prof. Wörner: Methodik der Strafrechtsvergleichung, Eröffnungsvorlesung (Englisch), im Rahmen des zweiten DIGICRIMJUS Dreiländerseminars Digitalisierung, Strafrecht, Strafrechtsvergleichung in Göcek/Türkei
     
  • 24.09.2021
    Vortrag von Frau Prof. Wörner: „Die Umsetzung der Richtlinie EEA im deutschen Recht - Erwartungen, rechtliche Probleme und Lösungen“, wissenschaftlicher Vortrag als Teil des Capacity Building Seminars im Rahmen des EIO-LAPD Projekts unter Mitwirkung der Universität Göttingen
     
  • 21.09.2021
    Vortrag von Frau Prof. Wörner: Die Mitverantwortung Forschender für Straftaten Dritter, Vortrag im Rahmen des Workshops IT-Sicherheitsforschung und IT-Strafrecht, Universität Bochum (siehe Link)
     
  • 18.6.2021:
    Frau Prof. Wörner nimmt vom 17.-18.6.2021 an dem internationalen Workshop "DIGITAL EVIDENCE, INFORMATION SHARING AND HUMAN RIGHTS IN A GLOBAL CRIMINAL JUSTICE" teil und hält den Vortrag  „Balance the Unbalance - Cross-border exchange of information in criminal matters".
     
  • 7.2.2020:
    Prof. Dr. Wörner hält bei der Examensfeier des Fachbereichs Rechtswissenschaft die Rede: Ein „Urteil als Ehrentitel im Kampf für ein besseres Gesetz“ – Zur Strafbarkeit der Werbung für den Schwangerschaftsabbruch –.
     
  • 23.-28.11.2019:
    Prof. Dr. Wörner und wiss. Mitarbeiter Nicolai Preetz nehmen mit dem gemeinsamen Vortrag “The Cons of Darknet Criminal Law“ am 9. Internationalen „Crime and Punishment“ Filmfestival „Justice in the Virtual World“ an der Universität Istanbul/Türkei teil (Organisation: Prof. Dr. Adem Sözüer).
     
  • 22.-23.11.2019:
    Prof. Dr. Wörner nimmt am Münchner Dialog zur justiziellen Zusammenarbeit in Zivil- und Strafsachen, Workshop zur Anerkennung und Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen im europäischen Justizraum (Prof. Dr. Wolfgang Hau/PD Dr. Frank Zimmermann) teil.
     
  • 18.-19.10.2019:
    Prof. Dr. Wörner und wiss. Mitarb. Aleksandar Zivanic nehmen 12. EU-Strafrechtstag in Bonn teil, Prof. Dr. Wörner mit dem Vortrag „Zur Zukunft der gegenseitigen Anerkennung“.
     
  • 22.9.-9.10.2019:
    Prof. Dr. Wörner befindet sich zu einem Forschungs- und Lehraufenthalt in Japan, maßgeblich an der Chuo Universität / Tokio, Japan auf die freundliche Einladung von Prof. Dr. Makoto Tadaki mit Vorträgen an der Chuo Universität in Tokio, an der Ryokoku Universität Kyoto (auf Einladung von Prof. Dr. Sangyun Kim und Prof. Sudo Hyon), an der Kansai Universität Osaka (auf Einladung von Prof. Dr. Yukako Sagawa) und an der Meiji Universität Tokyo (auf Einladung von Prof. Dr. Hirokazu Kawaguchi) sowie mit Teilnahme am Symposium „Menschenwürde und Selbstbestimmung in der medizinischen Versorgung am Lebensende“ (5.-6.10.2019, Chuo Univ. Tokio). Zum Tagungsbericht: www.chuo-u.ac.jp/uploads/2019/10/1537_201910sympphotos4.pdf
    Link zum Report des Symposiums von Prof. Makato Tadaki: https://www.chuo-u.ac.jp/uploads/2019/12/back_issue58.pdf?1576219832867
     
  • 19.-21.9.2019:
    Prof. Dr. Wörner nimmt an der 37. Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung, Arbeitsgruppe Strafrechtsvergleichung, mit einem Diskussionsbeitrag zur Rechtsentwicklung im Bereich der Hasskriminalität auf der Ebene der Europäischen Union teil, https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/37-tagung-fuer-rechtsvergleichung-gleichheit-50183/
     
  • 1.-5.9.2019:
    Prof. Dr. Wörner nimmt am 7. deutsch-taiwanesischen Strafrechtsforum „Digitalisierung und Strafrecht“ in Taipeh/Taiwan mit einem Vortrag zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit Programmierer autonomer Fahrzeuge teil.

  • 11.-13.10.2018
    Frau PD Dr. Wörner hat an dem von Prof. Dr. Henning Rosenau (Universität Halle) gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Philip Kunig veranstalteten Deutsch-Japanisch-Türkischem Rechtssymposium an der Universität Halle mit dem Vortrag „Richterliche Unabhängigkeit im modernen Strafprozess als Herausforderung für den Rechtsstaat“ teilgenommen. - Plakat zur Tagung und Link .
     
  • 14.-15.09.2018
    Frau PD Dr. Wörner hat an dem von Prof. Dr. Christoph Burchard (Goethe Universität Frankfurt a.M.) und Prof. Dr. Malcom Thorburn (Universität Toronto) veranstalteten Workshop „Constitutional Criminal Law“ mit dem Vortrag "Necessity as Justification, Reasonableness, and Proportionality by way of Policing – A Comment on François Tanguay-RenaudPolicing Necessity" teilgenommen. - Plakat zur Tagung.