Publikationen

Zehn ausgewählte Publikationen

Vollständige Liste

Monographien / Herausgeberschaft

  • Sollbruchstellen des deutschen, europäischen und internationalen Flüchtlingsrechts. Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft zu Berlin Heft Nr. 197 (De Gruyter, 2019).
  • Migrationsverwaltungsrecht. Ius Publicum: Band 188 (Mohr Siebeck, 2010), x + 451 Seiten.
  • Ungleichzeitigkeit und Europäisches Verfassungsrecht. Die Einbettung der verstärkten Zusammenarbeit, des Schengener Rechts und anderer Formen von Ungleichzeitigkeit in den einheitlichen rechtlichen und institutionellen Rahmen der Europäischen Union (Nomos, 2004), 430 Seiten.

Herausgeberschaft

 

Zeitschriftenartikel

 

Beiträge zu Sammelwerken

  • Supranational Differentiation and Enhanced Cooperation, in: Takis Tridimas/Robert Schütze (Hrsg.): The Oxford Principles of European Union Law. Vol. I: The European Union Legal Order (OUP, 2018), S. 847-883.
  • The

    Evolution of Citizens’ Rights in Light of the EU’s Constitutional Development,

    in: Daniel Thym (Hrsg.): Questioning EU Citizenship (Bloomsbury/Hart, 2017), S. 111-134.

  • Introduction:

    The Judicial Deconstruction of Union Citizenship, in: Daniel Thym (Hrsg.):

    Questioning EU Citizenship (Bloomsbury/Hart, 2017), S. 1-14.

  • Conclusion:

    The Non-Simultaneous Evolution of Citizens’ Rights, in: Daniel Thym (Hrsg.):

    Questioning EU Citizenship (Bloomsbury/Hart, 2017), S. 309-322 (mit Dora Kostakopoulou).

  • Frontiers of EU Citizenship. Three Trajectories and their Methodological

    Foundations, in: Dimitry Kochenov (Hrsg.): EU Citizenship and Federalism. The Role of Rights (CUP, 2017), S. 705-730.

  • Competing Models for Understanding Differentiated

    Integration, in: Bruno de Witte/Andrea Ott/Ellen Vos (Hrsg.): Between Flexibility and Disintegration. The

    Trajectory of Differentiation in EU Law (Elgar, 2017), S. 28-75.

  • Die Flüchtlingskrise als Herausforderung für das Konzept

    einer „Integration durch Recht“, in: Julia Iliopoulos-Strangas/Michael

    Potacs/Elena Simina Tanaescu/Jacques Ziller (Hrsg.): Migration – Migration –

    Migrations (Nomos/Stämpfli, 2017), S. 77-102.

  • Die Unionsbürgerschaft als Spiegel der

    EU-Verfassungsentwicklung, in: Daniel Thym/Tobias Klarmann (Hrsg.):

    Unionsbürgerschaft und Migration im aktuellen Europarecht (Nomos,

    2017), S. 69-98.

  • Ambiguities of Personhood, Citizenship, Migration and

    Fundamental Rights in EU Law, in: Loïc Azoulai/Ségolène Barbou des

    Places/Etienne Pataut (Hrsg.): Constructing the Person. Rights, Roles,

    Identities in EU Law (Bloomsbury/Hart,

    2016), S. 111–131.

  • Family as Link. Explaining the Judicial Change of

    Direction on Residence Rights of Family Members from Third States, in: Herwig

    Verschueren (Hrsg.): Residence, Employment and Social Rights of Mobile Persons.

    On How EU Law Defines Where They Belong (Intersentia,

    2016), S. 11-38.

  • The

    Constitutional Dimension of Public Policy Justifications, in: Panos

    Koutrakos/Niamh Nic Shuibhne/Phil Syrpis (Hrsg.): Exceptions from EU Free Movement

    Law. Derogation, Justification and Proportionality (Bloomsbury/Hart, 2016), S. 171-189.

  • Constitutional Foundations of the Judgments on the EEC-Turkey Association Agreement, in: Daniel Thym/Margarite Zoeteweij-Turhan (Hrsg.): Rights of Third-Country Nationals under EU Association Agreements. Degrees of Free Movement and Citizenship (Brill Nijhoff, 2015), S. 13-38.
  • Unionsbürgerschaft als Projektionsfläche. Drei divergente methodische Zugänge, in: Cordula Stumpf u.a. (Hrsg.): Privatrecht, Wirtschaftsrecht, Verfassungsrecht. Festschrift für Peter-Christian Müller-Graff (  Nomos, 2015), S. 1343-1349.
  • Residence as de facto Citizenship? Protection of Long-Term Residence under Article 8 ECHR, in: Ruth Rubio-Marin (Hrsg.): Human Rights and Immigration (OUP, 2014), S. 106-144.
  • Transfer Agreements for Pirates concluded by the EU – a Case Study on the Human Rights Accountability of the European Security and Defence Policy, in: Panos Koutrakos/Achilles Skordas (Hrsg.): The Law and Practice of Piracy at Sea (Hart, 2014), S. 167-181.
  • Einheit in Vielfalt. Binnendifferenzierung der EU-Integration, in: Armin Hatje/Peter-Christian Müller-Graff (Hrsg.): Enzyklopädie Europarecht. Band 1: Europäisches Organisations- und Verfassungsrecht (Nomos, 2014), § 5.
  • GASP und äußere Sicherheit, in: Andreas von Arnauld (Hrsg.): Enzyklopädie Europarecht. Band 10: Europäische Außenbeziehungen (Nomos, 2014), § 16.
  • Germany, in: Ulla Neergaard/Catherine Jacqueson/Nina Holst-Christensen (Hrsg.): Union Citizenship: Development, Impact and Challenges. The XXVI FIDE Congress in Copenhagen (DJØF, 2014), S. 569-586 = Unionsbürgerschaft: Entwicklung, Auswirkungen und Herausforderungen, in: Peter-Christian C.F. Müller,-Graff/Jürgen Schwarze (Hrsg.): XXVI. FIDE-Kongress vom 28. Mai bis 31. Mai in Kopenhagen (Nomos, 2015), S. 43-60 (gemeinsam mit Christoph Schönberger).
  • Towards ‘Real’ Citizenship? The Judicial Construction of Union Citizenship and its Limits, in: Maurice Adams/Johan Meeusen/Gert Straetmans/Henri de Waele (Hrsg.): Judging Europe’s Judges. The Legitimacy of the Case Law of the European Court of Justice Examined (Hart, 2013), S. 155-174.
  • Towards International Migration Governance? The European Contribution, in: Bart Van Vooren/Steven Blockmans/Jan Wouters (Hrsg.): The EU’s Role in Global Governance. The Legal Dimension (OUP, 2013), S. 289-305.
  • Migrationssteuerung im öffentlichen Interesse, in: Georg Jochum u.a. (Hrsg.): Grenzüberschreitendes Recht – Crossing Frontiers. Festschrift für Kay Hailbronner (C.F. Müller, 2013), S. 245-262.
  • Attack or Retreat? Evolving Themes and Strategies of the Judicial Dialogue between the German Constitutional Court and the European Court of Justice, in: Catherine van de Heyning/Maartje de Visser (Hrsg.): Constitutional Conversations in Europe – Actors, Topics and Procedures (Intersentia, 2012), S. 235-250.
  • Rückzug oder Offensive? Die Identitätskontrolle von EU-Recht durch das BVerfG, in: Martin Ibler (Hrsg.): Verwaltung. Verfassung. Kirche. Konstanzer Symposium aus Anlass des 80. Geburtstages von Hartmut Maurer (C.H. Beck, 2012), S. 67-82.
  • Exekutive Doppelspitze aus Hoher Vertreterin und dem Präsidenten des Europäischen Rats: Erfahrungen und Perspektiven, in: Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik (Hrsg.): Bitburger Gespräche. Jahrbuch 2011/I (C.H. Beck, 2012), S. 85-99. 
  • Konvergenz der Statusrechte? Unionsbürger, Assoziierungsrecht und Drittstaatsangehörige, in: Klaus Barwig/Stephan Beichel-Benedetti/Gisbert Brinkmann (Hrsg.): Gleichheit. Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht 2011 (Nomos, 2012), S. 60-75. 
  • Europäisches Wehrverwaltungsrecht, in: Jörg Philipp Terhechte (Hrsg.): Verwaltungsrecht der Europäischen Union. Zur Ausdifferenzierung und Globalisierung der europäischen Verwaltungsrechtsordnung (Nomos, 2011), § 17.
  • From Ultra-Vires-Control to Constitutional-Identity-Review: The Lisbon Judgment of the German Constitutional Court, in: Ingolf Pernice/José María Beneyto (Hrsg.): Europe’s Constitutional Challenges in the Light of the Recent Case Law of National Constitutional Courts. Lisbon and Beyond (Nomos, 2011), S. 31-44. 
  • Variable Geometrie in der Europäischen Union: Kontrollierte Binnendifferenzierung und Schutz vor unionsexterner Gefährdung, in: Stefan Kadelbach (Hrsg.): 60 Jahre Integration in Europa. Variable Geometrien und politische Verflechtung jenseits der EU (Nomos, 2011), S. 117–135.
  • The Intergovernmental Branch of the EU’s Foreign Affairs Executive. Reflections on the Political and Security Committee (PSC) in the Age of the Lisbon Treaty, in: Hermann-Josef Blanke/Stelio Mangiameli (Hrsg.): The European Union after Lisbon. Constitutional Basis, Economic Order and External Action (Springer, 2011), S. 517-532. 
  • Holding Europe’s CFSP/CSDP Executive to Account in the Age of the Lisbon Treaty, in: José María Beneyto (Hrsg.): La Unión europea como actor global. Las nuevas dimensiones de la política exterior europea (Biblioteca Nueva, 2011), S. 21-48. 
  • Introduction and Acknowledgments, in: Daniel Thym/Francis Snyder (Hrsg.): Europe – A Continent of Immigration? Legal Challenges in the Construction of European Migration Policy. Europe: Un continent d'immigration? Défis légaux juridiques dans la construction de la politique européenne de migration (Bruylant, 2011), S. 1-12 (gemeinsam mit Francis Snyder). 
  • Auswärtige Gewalt, in: Armin von Bogdandy/Jürgen Bast (Hrsg.): Europäisches Verfassungsrecht, 2. Auflage (Springer, 2009), S. 441–488.
  • Foreign Affairs, in: Armin von Bogdandy/Jürgen Bast (Hrsg.): Principles of European Constitutional Law, 2nd edition (Hart, 2009), S. 309–343.
  • Europa a varias velocidades: Las cooperaciones reforzadas, in: José María Beneyto Pérez (Hrsg.): Tratado de Derecho y Políticas de la Unión Europea, Tomo I. Desarrollo histórico y caracteres básicos de la Unión Europea. Naturaleza, valores, principios y competencias (Aranzadi, 2009), S. 571–633.
  • Schutz des Aufenthalts zwischen polizeilicher Herkunft und menschenrechtlicher Neuausrichtung, in: Felix Arndt u.a. (Hrsg.): Freiheit, Sicherheit, Öffentlichkeit. 48. Assistententagung Öffentliches Recht (Nomos, 2009), S. 221-241.
  • Außenverfassungsrecht nach dem Lissaboner Vertrag, in: Ingolf Pernice (Hrsg.): Der Vertrag von Lissabon: Reform der EU ohne Verfassung? Kolloquium zum 10. Geburtstag des WHI (Nomos, 2008), S. 173–189.
  • Parliamentary Involvement in European International Relations, in: Marise Cremona/Bruno de Witte (Hrsg.): EU Foreign Relations Law: Constitutional Fundamentals (Hart, 2008), S. 201–232.
  • Interregional Cooperation in Crisis Management: EU support for the AU, ASEAN and other regional organisations, in: Steven Blockmans (Hrsg.): The European Union and International Crisis Management. Legal and Policy Aspects (T.M.C. Asser, 2008), S. 277–290.
  • Europäische Einwanderungspolitik: Grundlagen, Gegenstand und Grenzen, in: Rainer Hofmann/Tillmann Löhr (Hrsg.): Europäisches Flüchtlings- und Einwanderungsrecht. Eine kritische Zwischenbilanz (Nomos, 2008), S. 183–204.
  • 33 Stichworte zum Themenkomplex Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik, in: Konrad Lachmayer/Lukas Bauer (Hrsg.): Praxiswörterbuch Europarecht (Springer, 2008).
  • Parliamentary Control of EU Decision–Making in Germany: Supportive Federal Scrutiny and Restrictive Regional Action, in: Olaf Tans/Carla Zoethout/Jan Peters (Hrsg.): National Parliaments and European Democracy. A Bottom–Up Approach to European Constitutionalism (Europa Law Publishing, 2007), S. 47–72.
  • Ratifikation des Verfassungsvertrags: neue Ära im europäischen Verfassungsrecht oder rechtliche Unsicherheit?, in: Thomas König (Hrsg.): Die deutsche Ratspräsidentschaft 2007: Ende der Verfassungskrise. WeltTrends-Papiere 2 (Universitätsverlag Potsdam, 2007), S. 17–34.
  • Un nuovo equilibrio istituzionale nella politica estera europea, in: Vincenzo Atripaldi/Roberto Miccú/Ingolf Pernice (Hrsg.): Quale Costituzione per l’Europa. Consolidamento e innovazione costituzionale nel ‘secondo’ Trattato di Roma (Edizioni Scientifiche Italiane, 2006), S. 487–512.
  • Parlamentsfreier Raum? Das Europäische Parlament in der Außen- und Sicherheitspolitik, in: Andreas Maurer/Dietmar Nickel (Hrsg.): Das Europäische Parlament – Supranationalität, Repräsentation und Legitimation (Schriftenreihe Nomos, 2005), S. 211–223.
  • Charta, Grundgesetz und EMRK: Ein kohärentes Gesamtsystem des Grundrechtsschutzes in Europa?, in: Claudia Mahler/Norman Weiß (Hrsg.): Menschenrechtsschutz im Spiegel von Wissenschaft und Praxis (BWV, 2004), S. 112–149.
  • European Constitutional Theory and the Post-Nice Process, in: Mads Andenas/John Usher (Hrsg.): The Treaty of Nice and Beyond – Enlargement and Constitutional Reform (Hart, 2003), S. 147–180.
  • Reforming Europe's Common Foreign and Security Policy, in: Francis Snyder (Hrsg.): L'Union européenne et la gouvernance. The European Union and Governance Bruylant, 2003, S. 271–294.
  • Zum Wandel der Kriterien europäischer Entscheidungsfindung: vom Binnenmarkt zur politischen Union, in: Anne van Aaken/Stefanie Schmid-Lübbert (Hrsg.): Beiträge zur ökonomischen Theorie im Öffentlichen Recht (Deutscher Universitäts-Verlag/Gabler, 2003), S. 47–68.
  • Charter of Fundamental Rights: Competition or Consistency of Human Rights Protection in Europe?, Finnish Yearbook of International Law XI (Martinus Nijhoff, 2003), S. 11–36.

Kommentierungen

    Constitutional Framework and Principles for Interpretation, in: ebd., S. 1-29 (mit Kay Hailbronner).

    Legal Framework for Entry and Border Controls, in: ebd., S. 31-51.

    Legal Framework for EU Immigration Policy, in: ebd., S. 271-299.

    Long Term Resident Directive 2003/109/EC, in: ebd., S. 427-519.

    Legal Framework for EU Asylum Policy, in: ebd., S. 1023-1053 (mit Kay Hailbronner).

  • Eberhard Grabitz/Meinhard Hilf/Martin Nettesheim (Hrsg.): Das Recht der Europäischen Union (C.H. Beck, Loseblatt).

  • Winfried Kluth/Andreas Heusch (Hrsg.): Beck-Onlinekommentar

    zum Ausländerrecht (C.H. Beck, Online-Kommentar).

    = dies. (Hrsg.): Ausländerrecht: AufenthG, AsylG, FreizügG/EU, ARB 1/80, AEUV, EMRK. Kommentar (C.H. Beck, 2016): Art. 67-80 AEUV (Printedition von ebd.).

  • Hermann-Josef Blanke/Stelio Mangiameli (Hrsg.): Commentary on the Treaty on European Union (Springer, 2012).

    Art. 33 TEU (EU Special Representatives), Art. 38 (Political and Security Committee), Art. 42 Abs. 7 (Mutual Defence).

Urteilsanmerkungen

Buchbesprechungen

  •  Grenzen. Zur Territorialität des Staates (Josef Isensee),

    Juristenzeitung 2019, 405 f.

  • Besprechung: Research Handbook on EU Administrative Law (Carol Harlow, Paivi Leino and Giacinto della Cananea), Common Market Law Review 55 (2018), 687-689.
  • Is Multiculturalism Dead? Crisis and Persistence in the

    Constitutional State (Christian Joppke), Zeitschrift für Ausländerrecht 2017,

    324-326.

  • Sozialrecht der Europäischen Union (Eberhard Eichenhofer), Neue Zeitschrift für Sozialrecht 2014, 697. 
  • Besprechung: Europäisierung und Internationalisierung des Verwaltungshandelns (Angelos Geronta), Der Staat 52 (2013), 150-151.
  • Aufenthaltsrecht und Migrationssteuerung (Jürgen Bast), Die Verwaltung 45 (2012), 595-599.
  • EUV/AEUV-Kommentar (hrsg. Rudolf Streinz), Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2012, 1301.
  • European Security Law (Edited by Martin Trybus and Nigel White), European Law Review 33 (2008), 131–134.
  • Der Begriff der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Einwanderungsrecht ausgewählter EU-Mitgliedstaaten. Status quo und Reformbedarf auf europäischer Ebene (Marion Schmid-Drüner), Zeitschrift für Ausländerrecht 2008, 35–36.
  • Principles of European Law (Edited by Armin von Bogdandy and Jürgen Bast), Common Market Law Review 44 (2007), 387–389.
  • Repräsentation und Kompetenzverteilung (Florian Sander), Common Market Law Review 44 (2007), 206–209.
  • Die Duldung als Verfassungsproblem (Philipp-Asmus Riecken), Zeitschrift für Ausländerrecht 2007, 74–75.
  • European Constitutionalism beyond the State (edited by Joseph H.H. Weiler and Marlene Wind), International Journal for Constitutional Law 4 (2006), 174–179. 
  • Bindung der Mitgliedstaaten an die Gemeinschaftsgrundrechte (Frauke Brosius-Gersdorf), Common Market Law Review 43 (2006), 1772–1773.
  • External Relations Law of the EU (Piet Eeckhout), Europarecht 2006, 138–141.
  • Europe’s Area of, Security and Justice (edited by Neil Walker), European Law Review 30 (2005), 444–446.

Varia

  •  Die Europäische Union als Heilsprojekt. Eine Replik,

    Zeitschrift für Kulturwissenschaft 2019, 110-114.

  • Mini-„Dexit“? Die Enteignungsinitiative und das Europarecht, Berliner

    Anwaltsblatt 6/2019, S. 218-220

  • UN-Migrationspakt: Unberechtigte Verschwörungstheorien,

    NJW-aktuell 49/2018, S. 14.

  • Legal

    Solution vs. Discursive Othering: The (Dis)Integrative Effects of Supranational

    Differentiation, DCU Brexit

    Institute Working Paper No. 7/2018.

  • Interview: Der Staat kann die Migration steuern, Deutsche

    Richterzeitung 2018, 136-139.

  • German

    Nationality, in: Henley & Partners/Dimitry Kochenov (Hrsg.): QNI. Quality

    of Nationality Index, 3. Auflage (Ideos, 2018), S. 51-53.

  • Vorwort, in: Daniel Thym/Tobias Klarmann (Hrsg.):

    Unionsbürgerschaft und Migration im aktuellen Europarecht (Nomos,

    2017), S. 5-9 (gemeinsam mit Tobias Klarmann).

  • Exzellenzcluster im Dialog: Was ist Integration?, Özkan Ezli

    und Daniel Thym im Gespräch über die 15 Leitthesen zur kulturellen Integration,

    die Rolle des Grundgesetzes und den Beitrag der Wissenschaft, Juni

    2017.

  • Das Konzept „sichere Herkunftsstaaten“, Bundeszentrale für

    politische Bildung: Kurzdossiers, Online-Ausgabe

    vom 30. August 2016.

  • The Limits

    of Transnational Scholarship on EU Law. A View from Germany, EUI Working

    Paper LAW 2016/14.

  • The Failure

    of Union Citizenship beyond the Single Market, EUDO Citizenship Forum on 19

    April 2016 = in: Floris de Witte/Rainer Bauböck/Jo Shaw (Hrsg.): Freedom of

    movement under attack: Is it worth defending as the core of EU citizenship?, EUI

    Working Papers RSCAS 2016/69, S. 5-8 = in: Rainer Bauböck

    (Hrsg.): Debating European Citizenship (Springer, 2018), S. 101-106.

  • Editorial:

    Integration kraft Gesetzes?, NJW 2016, Heft 27.

  • Diskussionsbeitrag,

    VVDStRL 75 (2016), 123 f.

  • Introduction: Free Movement between Membership and

    Partnership, in: Daniel Thym/Margarite Zoeteweij-Turhan (Hrsg.): Rights of

    Third-Country Nationals under EU Association Agreements. Degrees of Free

    Movement and Citizenship (Brill

    Nijhoff, 2015), S. 1–10 (gemeinsam mit Margarite

    Zoeteweij-Turhan).

  • Diskussionsbeitrag,

    VVDStRL 74 (2015), 107-109.

  • Pro & Contra: Das EMRK- Gutachten des EuGH, Europäische

    Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 2015, 180 (als Gegenpart von Christoph

    Grabenwarter).

  • NVwZ Gasteditorial:

    Zuwanderung von ausländischen Ehegatten ohne Deutschkenntnisse, Neue

    Zeitschrift für Verwaltungsrecht Heft 15/2014.

  • Diskussionsbeitrag,

    VVDStRL 71 (2012), 233-235.

  • Vorwort zum Themenheft „Integrationsvereinbarungen“,

    Zeitschrift für Ausländerrecht 2012, 45.

  • Göttinger Gespräche zum deutschen und europäischen

    Verfassungsrecht: Verfassungswandel im europäischen Staaten- und

    Verfassungsverbund, Deutsches Verwaltungsblatt 2006, 1427–1429; Nachdruck in: Christian Calliess (Hrsg.): Verfassungswandel im europäischen Staaten-

    und Verfassungsverbund (Mohr

    Siebeck, 2007), S. 241–246.

  • The

    Evolution of Supranational Differentiation: Assessing Enhanced Cooperation, the

    Area of Freedom, Security & Justice and the Common Foreign & Security

    Policy under the Treaties of Nice and Lisbon, WHI Paper 3/2009.

  • Übersetzung (Englisch – Deutsch): EGMR, Urteil vom

    15. 01. 2007 (GK), Nr. 60654/00, Sisojeva

    u.a. gegen Litauen, Informationsbrief

    Ausländerrecht 2007, 140–143.

  • Übersetzung (Französisch – Deutsch): EGMR, Urteil vom

    16. 06. 2005, Nr. 60654/00, Sisojeva

    u.a. gegen Litauen, Europäische

    Grundrechte-Zeitschrift 2006, 554–560.

  • Übersetzung (Englisch – Deutsch): EGMR,Urteil vom

    9. 10. 2003 (GK), Nr. 48321/99, Slivenko u.a. gegen

    Lettland, Europäische Grundrechte-Zeitschrift 2006, 560–562.

  • Übersetzung (Englisch –

    Deutsch): EGMR,Urteil vom 31. 01. 2006, Nr. 50435/99, Rodrigues

    da Silva & Hoogkamer gegen die Niederlande, Europäische Grundrechte-Zeitschrift 2006,

    562–565.

  • The

    European Constitution – Notes on the National Meeting of German Public Law

    Assistants, German Law Journal 6

    (2005), 794–803.

  • Berichte zu Vorträgen von

    Brigitte Zypries, Mikuláš Dzurinda, Ingolf Pernice, Dietrich von Kyaw, Ludwig Krämer, in: Walter

    Hallstein-Institut für Europäisches Verfassungsrecht (Hrsg.): Forum

    Constitutionis Europae, Band 6 (2005), Band 4 (2003), Band 3 (2002), Band 2

    (2000).

  • The

    Institutional Matrix of European Foreign Policy in the Constitutional Treaty, WHI Paper 5/2005.

  • The Area of

    Freedom, Security and Justice in the Treaty establishing a Constitution for

    Europe, WHI Paper 12/2004.

  • Die Gemeinsame

    Sicherheits- und Verteidigungspolitik vor und nach Nizza, WHI Paper 3/2001.

  • „Volk“ als Werte- und

    Rechtsgemeinschaft von Bewohnern eines Staatsgebietes, in: Karl Otto/Renate

    Rosenzweig/Karin Wetterau: Sozialwissenschaftliche Welt (Schulbuch,

    Sekundarstufe II), Band 3: Politische Strukturen und Prozesse (Diesterweg,

    2001), S. 20.

  • Die verfassungsgebende Gewalt in demokratischen

    Gesellschaften: Homogenität als Vor­aussetzung oder Ziel, Volksbegriff, Staat

    und „civil society“, WHI Paper 1/97.

Blog-Beiträge

Medien (Eigene Beiträge)

Medien (Erwähnungen)