Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung des Einsatzes von Industrieverkäufern im Einzelhandel
BB 1971, S. 806-808

Die Grenzen des Selbstbedienungsgroßhandels im Leistungswettbewerb
BB 1976, S. 705-718

Testwerbung
in: Festgabe für Wolfgang Hefermehl zum 70. Geburtstag, GRUR 1976, S. 472-486

Verzug und positive Vertragsverletzung - Formen der Verletzung privatautonomer Normsetzung
Vortrag, in: Das Recht der Leistungsstörungen im französischen und im deutschen Recht, Bericht über das 11. Gemeinsame Se­minar der Juristischen Fakultäten von Montpellier und Heidelberg vom 20. Mai bis 2. Juni 1979, Heidelberg 1981, S. 91-109

Die Einmanngründung der GmbH - Zur Funktionsweise der Verfügungsbeschränkung im Gründungsrecht des GmbH-Gesetzes
Wolfgang Hefermehl zum 75. Geburtstag gewidmet
JZ 1981, S. 608-618


Allgemeine Einführung in das Recht gegen den unlauteren Wettbewerb
in: Rechtsfragen in Wettbewerb und Werbung (RWW), herausgegeben von Joachim Amann und R. Jaspers, Kapitel 3.0., Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Wei­mar, 1. Bearbeitung 1982, 46 Seiten; 2. Bearbeitung, 1988, 54 Seiten

Gesundheitsbezogene Lebensmittelbezeichnungen im Schnittfeld von Lebensmittelrecht und Wettbewerbsrecht
GRUR 1982, S. 532-541

Entwicklungslinien im Recht des Benutzungszwangs für Warenzeichen
Vortrag, Markenrechtsforum 1983 des Markenverbandes vom 19. bis 21. Oktober 1983 in München, MA 1984, S. 76-86

Die Haftung des Verkäufers einer Unternehmensbeteiligung - Zugleich ein Beitrag zur unternehmensrechtlichen Rechtsfortbildung
Vortrag, in: Industrieanlagenverträge und Betriebsveräußerungen nach französischem und deutschem Recht, Bericht über das 14. Gemeinsame Semi­nar der Juristischen Fakultäten von Montpellier und Heidelberg vom 15. bis 28. Mai 1982, Montpellier 1984, S. 121-134

Die Haltung der Rechtswissenschaften zu den Kartellen bis 1914
Vortrag, in: Kartelle und Kartellgesetzgebung in Praxis und Rechtsprechung vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Ein Nassauer Gespräch, herausgegeben von Hans Pohl, 1985, S. 51-64 (Diskussion S. 64-68)

Die Pluralität des Rechts - Prolegomena zu einer pluralistischen Privatrechtstheorie
Antrittsvorlesung zu dem Thema "Über den Schutz der Freiheit im Privatrecht", gehalten an der Juristischen Fakultät der Universität Konstanz am 19. Juli 1984, JZ 1985, S. 762-771

Markenschutz durch Wettbewerbsrecht - Anmerkungen zum Schutzumfang des subjektiven Markenrechts
Vortrag, Markenrechtsforum 1985 des Markenverbandes in München, MA 1986, S. 26-34 und GRUR 1986, S. 485-494; englische Fassung: Trademark Protection under Unfair Competition Law, IIC 1988, S. 192-215

Zur gemeinschaftsrechtlichen Integration nationaler Markenrechte
in: 25 Jahre Bundespatentgericht, Festschrift, herausgegeben vom Bundespatentgericht, 1986, S. 405-421

Aspekte einer Rechtskritik an der economic analysis of law und am property rights approach
Wolfgang Hefermehl zum 80. Geburtstag gewidmet
JZ 1986, S. 817-824


Die Verfassungsnähe der Buchpreisbindung
Vortrag zu dem Thema "100 Jahre Preisbin­dung im Buchhandel - Zur Verfassungsnähe einer rechtlichen Institution", gehalten auf der 72. Sitzung der Abgeordnetenversammlung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 24. September 1987 in Frankfurt am Main, Börsenblatt 1987, S. 2658-2666
dem Maler Otmar Alt gewidmet
GRUR 1988, S. 185-192


Books are different - Software not?
Vortrag, gehalten auf den Buchhändlertagen des Börsenvereins am 14. April 1988 in München, Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, vom 19. April 1988, Heft 31, S. 1486-1489

Nochmals: Kritik an der ökonomischen Analyse des Rechts
JZ 1988, S. 223-228

Verantwortete Marktwirtschaft
Gastvorlesung, gehalten am 23. April 1990 an der Sektion Rechtswissenschaft der Karl-Marx-Universität Leipzig
JZ 1990, S. 657-663


Vertriebsbindungssysteme als Unternehmensleistung - Zum Wettbewerbsschutz des selektiven Vertriebs im Grauen Markt
GRUR 1990, S. 551-567

Zur Begriffsgeschichte des Wirtschaftsrechts seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland
in: Rechtsgeschichte in den beiden deutschen Staaten (1988-1990), herausgegeben von Heinz Mohnhaupt, Studien zur europäi­schen Rechtsgeschichte, Band 53, 1991, S. 704-722

Die Buchpreisbindung im Europäischen Binnenmarkt - Zur gemeinschaftsrechtlichen Legitimation der Preisbindung für Verlagserzeugnisse
gemeinsam mit Holger R. Großhardt
RIW 1991, S. 141-150 = ZUM 1991, S. 503-515


Der wettbewerbsrechtliche Schutz der unternehmerischen Leistung
in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheber­recht in Deutschland, Festschrift zum hundertjährigen Bestehen der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, Band II, 1991, S. 939-970

Homo Constitutionis - Über das Verhältnis von Wirtschaft und Verfassung
JuS 1991, S. 889-896

Das Markenrecht im Aufwind des Europäischen Binnenmarkts - Überlegungen zum Markenschutz in Europa nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 17. Oktober 1990 - HAG II
in: Festschrift für Alfred-Carl Gaedertz, 1992, S. 107-133

Umweltwerbung mit unternehmerischen Investitionen in den Nahverkehr - Zugleich eine Besprechung der Entscheidung "Biowerbung mit Fahrpreiserstattung" des BGH vom 18. Oktober 1990 - I ZR 113/89
JZ 1992, S. 443-448

Die Ausstrahlungswirkung berühmter und bekannter Marken im Wettbewerbsrecht
in: Festschrift für Rudolf Nirk, 1992, S. 247-262

Wider eine neopositivistische Begrifflichkeit im Recht - Zur Wiederbelebung von Windscheids Begriffsjurisprudenz als liberalem Rechtsstaatsdenken im Neopositivismus
JuS 1993, S. 103-106

Leistungsschutz im Wettbewerbsrecht
WRP 1993, S. 63-73

Schadensersatz und subjektives Recht im Wettbewerbsrecht - Eine rechtstheoretische Notiz zur höchstrichterlichen Rechtsfortbildung im Schadensersatzrecht des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes (BGH, Urteil vom 22. April 1993 - Kollektion "Holiday")
WRP 1993, S. 565-571

In utroque iure, videlicet canonico et civili - Ein Streifzug durch die Jahrhunderte der Leipziger Juristenfakultät
Vortrag, in: Akademischer Festakt zur Wiedererrichtung der Juristenfakultät am 26. April 1993, Leipziger Universitätsreden, Neue Folge, Heft 75, 1994, S. 28-47

Europäisierung des Wettbewerbsrechts - Gemeinschaftsrechtliche Grenzen im Recht des unlauteren Wettbewerbs, Kommentar zur jüngsten Entwicklung der Rechtsprechung des EuGH zum Warenverkehrsrecht (Rechtssachen "Yves Rocher", "Keck und Mithouard" und "Hünermund")
JZ 1994, S. 317-326

Der zivilrechtliche Geheimnisschutz im Wettbewerbsrecht - Zur wettbewerbsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Dogmatik nachvertraglicher Verschwiegenheitspflichten eines ausgeschiedenen Arbeitnehmers
in: Festschrift für Fritz Traub, 1994, S. 81-104

Rechtserhaltende Benutzung von Zweitmarken
in: DPA - 100 Jahre Marken-Amt, Festschrift, herausgegeben vom Deutschen Patentamt, 1994, S. 87-103

Preisbindung elektronischer Verlagserzeugnisse
in: Festheft für Gustav-Adolf Ulrich, WRP 1994, S. 669-677


Das wettbewerbsrechtliche Irreführungsverbot als ein normatives Modell des verständigen Verbrauchers im Europäischen Unionsrecht - Zugleich eine Besprechung der Entscheidung "Mars" des EuGH vom 6. Juli 1995 (Rechtssache C 470/93)
WRP 1995, S. 671-676


Die Nichtakzessorietät der Marke und ihre rechtliche Konnexität zu einem Unternehmen
in: Festschrift für Ralf Vieregge, 1995, S. 229-239


Die Markenrechtsfähigkeit der Gesellschaft bürgerlichen Rechts
in: Festschrift für Karl-Heinz Boujong, 1996, S. 123-130

Markenrechtliche Produktabgrenzung zwischen Ware und Dienstleistung - Zur markenrechtlichen Produkteigenschaft von Leasing, Computersoftware und Franchising
in: Festschrift für Friedrich-Karl Beier, GRUR Int. 1996, S. 445-447

Die Markenfähigkeit nach § 3 MarkenG
in: Festschrift für Henning Piper, 1996, S. 525-535

Anwendungsbereich des § 23 MarkenG
in: Festheft für Wolfgang Hefermehl zum 90. Geburtstag, WRP 1996, S. 973-977

Rechtsverletzende Benutzung einer Marke als Handeln im geschäftlichen Verkehr - Abschied von der markenmäßigen Benutzung im MarkenG
in: Festheft für Wolfgang Hefermehl zum 90. Geburtstag, GRUR 1996, S. 566-571


Liberalisierung und Europäisierung des Firmenrechts - Vom handelsrechtlichen Firmenregisterschutz zum kennzeichenrechtlichen Immaterialgüterrechtsschutz
ZHR 1997, S. 52-66

Elektronische Verlagserzeugnisse als Gegenstand der kartellrechtlichen Preisbindung - Zum Anwendungsbereich des § 16 GWB nach der Entscheidung "NJW auf CD-ROM" des BGH vom 11.3.1997
NJW 1997, S. 2150-2152


Kennzeichenschutz an Namen fiktiver Figuren - Werktitelrechte und Markenrechte an Namen von Comics und Characters als Werke und Produkte
in: Festgabe anlässlich des 70. Geburtstag von Marcel Kisseler, WRP 1997, S. 887-891

Ausschließliche Zuständigkeit der Kennzeichengerichte und der Gemeinschaftsmarkengerichte
NJW 1997, S. 2915-2918

Grundprinzipien und Entwicklungslinien im europäischen und internationalen Markenrecht, Richtlinienkonforme Auslegung - Internationale Marktaufteilungen - Funktionenlehre - Markenrechtlicher Designschutz
WRP 1998, S. 1-14


Erste Grundsätze des EuGH zur markenrechtlichen Verwechslungsgefahr - oder: "Wie weit springt die Raubkatze?"
NJW 1998, S. 713-716


Diskriminierende Werbung - Das Menschenbild der Verfassung im Wettbewerbsrecht Antrittsvorlesung, gehalten an der Juristenfakultät der Universität Leipzig am 25. Juni 1997
JZ 1998, S. 265-275


Die Rechtsnatur der markenrechtlichen Verfallsklage als Popularklage
in: Festschrift für Alfons Kraft zum 70. Geburtstag, 1998, S. 77-84

Markenfunktionale Wechselwirkung zwischen Markenbekanntheit und Produktähnlichkeit - Gemeinschaftsrechtliche Verwechslungsgefahr als Produktkontrolle und Produktverantwortung des Markeninhabers - Zur "Canon"-Entscheidung des EuGH
WRP 1998, S. 1123-1127

Wettbewerbsrechtlicher und markenrechtlicher Bestandsschutz funktionsfähiger Distributionssysteme selektiven Vertriebs vor Außenseiterwettbewerb - Die Bedeutung der Rechtsprechung des EuGH für die Vertriebsbindungssysteme in den Mitgliedsstaaten der EU
GRUR 1999, S. 99-107

Farbmarkenschutz - Zur Markenfähigkeit und Eintragungsfähigkeit von Einfarbenmarken und Mehrfarbenmarken - Zugleich eine Anmerkung zur "Farbmarke gelb/schwarz"-Entscheidung des BGH
MarkenR 1999, S. 73-80

Olfaktorische, gustatorische und haptische Marken - Marken-Orchideen als innovative Wirtschaftsgüter
WRP 1999, S. 575-579

Kritik der restriktiven Eintragungspraxis des DPMA und der sie billigenden Rechtsprechung des BPatG zu Werbewörtern und Werbeslogans
in: Festschrift 50 Jahre Patent- und Markenamt in München, GRUR 1999, S. 859-862

Was macht ein Zeichen zur Marke? - Die latente Herkunftsfunktion als rechtliche Voraussetzung der Eintragungsfähigkeit einer Marke (§ 8 Abs. 2 Nr. 1 bis 3 MarkenG, Art. 3 Abs. 1 lit b bis d MarkenRL, Art. 7 Abs. 1 lit b bis d GMV)
WRP 2000, S. 1-8

Die Kennzeichenfunktion von Domainnamen
WRP 2000, S. 669-674

Kumulative Normenkonkurrenz im Kennzeichenrecht – Ein Beitrag zur autonomen Anwendung des MarkenG, des UWG und des BGB nach § 2 MarkenG
in: Festschrift für Otto Teplitzky, WRP 2000, S. 863-872

Das gemeinschaftsrechtliche Herkunftslandprinzip und die e-commerce-Richtlinie – Zur dringenden Notwendigkeit einer Harmonisierung des Wettbewerbsrechts in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union als einer gemeinschaftsrechtlichen Aufgabe
gemeinsam mit Stefan Koos
IPRax 2000, S. 349-354

Zum Anwendungsbereich des Werktitelrechts
in: Festschrift für Paul W. Hertin, München, 2000, S. 533-543 = GRUR 2001, 369-373

Wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz
in: Baudenbacher/Simon (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Immaterialgüterrecht, Drittes St. Galler Internationales Immaterialgüterrechtsforum 1999, 2000, S. 167-186

Bücher brauchen den richtigen Rahmen - Zur Verfassungsnähe der Buchpreisbindung
Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, vom 13. März 2001, Heft 21, S. 8-17

Imagewerbung mit gesellschaftskritischen Themen im Schutzbereich der Meinungs- und Pressefreiheit - BVerfG hebt BGH-Urteile zur Benetton-Werbung auf
NJW 2001, S. 580-583

Modernisierung des deutschen Rechts gegen den unlauteren Wettbewerb auf der Grundlage einer Europäisierung des Wettbewerbsrechts
WRP 2001, S. 989-1022

Zum Anwendungsbereich der Kollisionstatbestände des Identitätsschutzes, des Verwechslungsschutzes und des Bekanntheitsschutzes einer Marke
in: Festschrift für Willi Erdmann, 2002, S. 281-290

Kennzeichenschutz und Wettbewerbsschutz geographischer Herkunftsangaben
in: Festschrift für Horst Helm, 2002, S. 151-160

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Inhaberin von Kennzeichenrechten - Zur Kennzeichenrechtsfähigkeit von Gesamthandgemeinschaften
in: Festschrift für Peter Ulmer, 2003, S. 119-127

Das wettbewerbsrechtliche Vertragsauflösungsrecht in der UWG-Reform – Zur Notwendigkeit eines wettbewerbsrechtlichen Vertragsauflösungsrechts wegen Vorliegens verbraucherschützender Regelungslücken und Durchsetzungsdefiziten bei bestimmten Fallkonstellationen unlauteren Wettbewerbs
WRP 2003, S. 127-143

Die Eventmarke – Markenschutz für Sponsoring und Merchandising
in: Festschrift für Winfried Tilmann, 2003, S. 321-334

Entwicklungslinien und Prinzipien des Markenrechts in Europa – Auf dem Weg zur Marke als einem immaterialgüterrechtlichen Kommunikationszeichen
GRUR 2003, S. 457-470

Kennzeichenschutz bekannter Werktitel für Werkalternativen
in: Festschrift für Wilhelm Nordemann, München, 2004, S. 359-368

Lizenzrechte in der Insolvenz des Lizenzgebers – Zur Insolvenzfestigkeit der Markenlizenz
WRP 2004, S. 793-809

Markenartikel und Kennzeichenschutz
in: Bruhn (Hrsg.), Handbuch Markenführung, 2. Auflage, Wiesbaden, 2004, Bd. 3, S. 2449-2469

Der Monopoleinwand im Markenrecht – Der Erwerb von Verkehrsdurchsetzung oder Verkehrsgeltung an einem Zeichen als Marke durch ein Monopolunternehmen
WRP 2005, S. 1-20

Eine Theorie der variablen Marke – Zum Markenschutz für Markenbildungskonzeptionen
GRUR 2005, S. 102-108

Objektive Theorie der Lauterkeit im Wettbewerb
in: Festschrift für Gerhard Schricker, München, 2005, S. 671-679

Die grafische Darstellbarkeit eines Markenformats - Einfarbenmarke und Mehrfarbenmarke als variable Marken in der Rechtsprechung des EuGH
in: Harmonisierung des Markenrechts, Festschrift für Alexander von Mühlendahl, Köln, Berlin, München, 2005, S. 43-52

Die Marke als Markenformat - Baustein einer Theorie der variablen Marke - Strategischer Markenschutz für Markenbildungskonzeptionen
in: 125 Jahre Markenhinterlegung, Sondernummer der Zeitschrift für Immaterialgüter-, Informations- und Wettbewerbsrecht, sic!, 2005, S. 9-16

Markenschutz als ein dynamisches Kommunikationssystem
in: Deichsel/Meyer (Hrsg.), Jahrbuch Markentechnik 2006/2007, Frankfurt am Main, 2006, S. 429-441

Plädoyer für eine offensive Umsetzung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken in das deutsche UWG - Originärer Verbraucherschutz durch Lauterkeitsrecht als Paradigma der europäischen Rechtsharmonisierung
WRP 2006, S. 781-790

Lauterkeitsrechtlicher Schutz der Unternehmensleistung
in: Baudenbacher/Simon (Hrsg.), Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Immaterialgüterrecht, Neuntes St. Galler Internationales Immaterialgüterrechtsforum 2005, 2006, S. 147-175

Kennzeichenschutz im Handel - Handelsname, Handelsdienstleistungsmarke und Handelswarenmarke
in: Festschrift für Eike Ullmann, 2006, S. 187-206

Imitationsmarketing - Die irreführende Produktvermarktung im Sinne der europäischen Lauterkeitsrichtlinie (Art. 6 Abs. 2 lit. a RL)
MarkenR 2006, S. 511-515

Die grafische Darstellung der Farbmarke - Zur Markenfähigkeit der Einfarbenmarke und Mehrfarbenmarke nach dem Grundsatzbeschluss "Farbmarke gelb/grün II" des BGH
WRP 2007, S. 223-230

Kennzeichenschutz des Sponsoring - Der Weg nach WM 2006 - Zur Eintragungsfähigkeit von Veranstaltungsdienstleistungsmarken und Veranstaltungswarenmarken
Mitt. 2007, S. 193-199

Die Nichtigkeit der Folgeverträge unlauterer Telefonwerbung - Ein Gesetzesvorschlag zur vertragsrechtlichen Ergänzung des Telefonwerbeverbots nach § 7 Abs. 2 Nr. 2 1. Alt. UWG
WRP 2007, S. 855-866

Das Informationsgebot der Lauterkeitsrichtlinie als subjektives Verbraucherrecht - Zur Umsetzung des Art. 7 der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken in § 5 UWG
WRP 2007, S. 1021-1030

Normenkonkurrenz zwischen Kennzeichenrecht und Lauterkeitsrecht - Ein Beitrag zur kumulativen und subsidiären Normenkonkurrenz im Immaterialgüterrecht - Kritik der Vorrangthese des BGH zum MarkenG
WRP 2008, S. 1-9

Imitationsmarketing als irreführende Produktvermarktung (§ 5 Abs. 2 UWG; Nr. 13 Anhang zu § 3 Abs. 3 UWG)
GRUR 2009, S. 451-459

Der Dualismus der Lauterkeitsrechtsordnungen des b2c-Geschäftsverkehrs und des b2b-Geschäftsverkehrs im UWG
WRP 2009, S. 1163-1175

Pluralistische und sozialistische Rechtstheorie des subjektiven Rechts - Vom marxistisch-leninistischen Pflichtrecht als Aufgabennorm zum demokratischen Teilhaberecht
in: Festschrift der Juristenfakultät zum 600-jährigen Bestehen der Universität Leipzig, 2009, S. 261-270

Markenschutzfähigkeit der Kommunikationszeichen (§§ 3 und 8 MarkenG) und Kommunikationsschutz der Marken (§§ 14 und 23 MarkenG) - Die funktionale Kennzeichenrechtstheorie als Perspektive des "L´Oréal"-Urteils des EuGH
WRP 2010, S. 165-181

Lebensmittelimitate, gentechnisch veränderte Produkte und CSR-Standards als Gegenstand des Informationsgebots im Sinne des Art. 7 UGP-RL - Lauterkeitsrechtliche Informationspflichten nach § 5a UWG zum Schutz vor irreführender Lebensmittelvermarktung
WRP 2010, S. 577-585

Eine Replik: Die Auslegung der UGP-RL vom UWG aus? - Methodensynkretismus zur Abwehr des rechtsverbindlichen Richtlinienbegriffs der Unlauterkeit im Sinne des Art. 5 Abs. 2 lit. a und b UGP-RL
WRP 2010, S. 677-686

Telefonmarketing im b2c- und b2b-Geschäftsverkehr - Abgrenzung der Anwendungsbereiche des § 7 Abs. 2 Nr. 2 1. und 2. Alt. UWG
WRP 2010, S. 1075-1094

Neutrale Markenbenutzung - Anwendungsbereich des MarkenG nach den BGH-Urteilen "Opel-Blitz II", "DDR-Logo" und "CCCP"
GRUR-Prax 2010, S. 377-380

Kumulative Normenkonkurrenz zwischen Markenrecht und Lauterkeitsrecht - Schutzzweckkompatibilität zwischen Immaterialgüterrecht als Funktionseigentum und Wettbewerbsrecht
GRUR 2010, S. 953-962

Das Markenformat - Markenarchitektur und Markendesign der Registermarke im Eintragungsverfahren und Verletzungsverfahren
in: Festschrift für Michael Loschelder zum 65. Geburtstag, 2010, S. 75-85

Die Marke als Immaterialgut - Funktionsschutz, kommerzielle Kommunikation und Markttransparenz
MarkenR 2010, S. 453-461

Immaterialgüterrechtsschutz der Marke im Verletzungsverfahren - System des Identitätsschutzes, Verwechslungsschutzes und Bekanntheitsschutzes
WRP 2011, S. 387-393

Abstrakte Markenfähigkeit als Legitimationsbasis des immaterialgüterrechtlichen Markeneigentums
in: 50 Jahre Bundespatentgericht, Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des Bundespatentgerichts, 2011, S. 593-607

Bestätigungslösung eines telefonischen Vertragsschlusses als Königsweg effektiven Verbraucherschutzes im Telefonmarketing
GRUR-Prax 2011, Heft 16, S. 361-365

Schutzgegenstandstheorie - Die Produktbedingtheit eines Zeichens als ein absolutes Schutzverbot im Kennzeichenrecht
in: Festschrift für Irmgard Griss zum 65. Geburtstag, 2011, S. 149-159

Immaterialgüterrechtlicher und lauterkeitsrechtlicher Veranstaltungsschutz
WRP 2012, S. 1173-1182 (Teil 1), S. 1321-1329 (Teil 2)

Unlauterkeit als unionsrechtlicher Rechtsbegriff in einem verbraucherbezogenen und mitbewerberbezogenen Lauterkeitsrecht
in: Krafft (Hrsg.), Freiheit und Fairness im Wettbewerb, Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des Schutzverbandes gegen Unwesen in der Wirtschaft e.V., 2012, S. 29-42


Die Kollision komplexer Kennzeichen im Markenverletzungsrecht - Konkrete Verwechslungsgefahr und markenfunktionales Inverbindungbringen
GRUR 2013, S. 209-224

Der Wettbewerb der Markensysteme - Chancen und Risiken der Änderungsvorschläge der EU-Kommission zur Markenrichtlinie und Gemeinschaftsmarkenverordnung
Carsten Thomas Ebenroth in memoriam
70. Geburtstag am 10. Dezember 2013
GRUR 2013, S. 1185-1195


Unrechtserlösabschöpfung - Ein originärer Anspruch sui generis im zivilrechtlichen Haftungssystem
in: Festschrift für Joachim Bornkamm zum 65. Geburtstag, 2014, S. 335-352

Die Rechtsinhaberschaft an einem Werktitelrecht - Rechtsgrundsatz und privatautonome Vertragsgestaltung
in: Festschrift für Helmut Köhler zum 70. Geburtstag, 2014, S. 119-127

Die Obsoleszenz als Fallkonstellation des lauterkeitsrechtlichen Informationsmodells (Art. 7 UGP-RL, § 5a UWG)
in: Brönneke/Wechsler (Hrsg.), Obsoleszenz interdisziplinär - Vorzeitiger Verschleiß aus Sicht von Wissenschaft und Praxis, 2015, S. 289-293

Das lauterkeitsrechtliche Informationsgebot im Lebensmittelrecht - Die "Teekanne"Entscheidungen des EuGH und BGH
Verbraucher & Recht (VuR) 2015, S. 289-293

Theorie der Funktionalität der Immaterialgüterrechte als geistiges Eigentum - Zugleich eine rechtstheoretische Grundlegung zum Vorabentscheidungsverfahren in der Rechtssache C-500/14 Ford Motor Company/Wheeltrims srl
GRUR 2016, S. 30-38

Dateneigentum - Theorie des immaterialgüterrechtlichen Eigentums an verhaltensgenerierten Personendaten der Nutzer als Datenproduzenten
MMR 2017, S. 1-3

Rechtsdemoskopie zwischen Wissenschaftsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit - "Wer entscheidet: Richter oder Demoskop?" - Zum Sparkassen-Rot-Beschluss des BGH
MarkenR 2017, S. 53-65

Dateneigentum der Bürger - Ein originäres Immaterialgüterrecht sui generis an verhaltensgenerierten Informationsdaten der Bürger
Zeitschrift für Datenschutz (ZD) 2017, S. 99-105
ZD-Beitrag


Rechtsänderungen der Wirkungsbeschränkungen des Markenrechts - Die neuen Schrankentatbestände der europäischen Markenrechtsreform und der Markenrechtsmodernisierung (MRL, UMV und MaMoG/RefE)
MarkenR 2017, S. 141-152


Data Ownership of the People - An Intrinsic Intellectual Property Law Sui Generis Regarding People's Behaviour-generated Informational Data
ZGE/IPJ 2017, S. 356-370

Rechtsnatur und Rechtssystematik der unionsrechtlichen Konzeption einer Gewährleistungsmarke
GRUR 2017, S. 1188-1197

Die Generalklausel - eine Sternstunde des Lauterkeitsrechts in der Europäischen Union
in: Festschrift für Wolfgang Büscher,  2018, S. 297-309

Digitales Dateneigentum - ein grundrechtsdemokratisches Bürgerrecht in der Zivilgesellschaft
in: Stiftung Datenschutz (Hrsg.), Dateneigentum und Datenhandel, Schriftenreihe DatenDebatten, Band 3, 2018, S. 101-160