Fachkräftezuwanderung

Juli 2017

Mit dem Rückgang der Asylzugangszahlen tritt ein Problem in den Vordergrund, dass die deutsche Gesellschaft und Politik noch länger beschäftigen wird: der Fachkräftemangel. In aktuellen Beiträgen befasst sich Daniel Thym mit Chancen und Illusionen einer gesetzlichen Neuregelung. In einem Sammelband der Bertelsmann Stiftung sowie der Zeitschrift für Ausländerrecht (folgt im September) geht es um die Rahmenbedingungen und Reformoptionen bei der gesetzlichen Steuerung der Fachkräftezuwanderung, die im öffentlichen Diskurs mit Blick auf ein eventuelles Punktesystem sowie legale Zugangswege für Wirtschaftsmigranten diskutiert wird. Ein Anschauungsbeispiel ist die Situation im Gesundheitssektor im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk.