Kolumbienkooperation

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Ibler ist Partnerschaftsbeauftragter für die Kooperation mit der Universidada Santo Tomás in Bogotá (USTA), Kolumbien. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten seines Lehrstuhls. 

http://www.jura.uni-konstanz.de/ibler/kolumbienkooperation/

Kolumbienseminar 2016

Mitglieder des Lehrstuhls haben im Rahmen des Kolumbienseminars 2016 zu diesen strafrechtlichen Themen referiert:

Andreas Popp und Catalina Ibáñez

Prof. Dr. Andreas Popp, M.A.

Grund- und menschenrechtliche Aspekte eines (angeblichen) Rechts auf die strafrechtliche Verfolgung anderer

Aspectos constitucionales y de los derechos humanos sobre un supuesto “derecho” a la persecución penal a terceros


Nick Hachmann

Catalina Ibáñez Gutiérrez, LL.M.

Anwendbarkeit deutschen Strafrechts bei grenzüberschreitenden Umweltbeeinträchtigungen

Aplicación del derecho penal alemán en casos de afectaciones al medio ambiente que transcienden las fronteras

Die Strafbarkeit juristischer Personen aus rechtsvergleichender Perspektive

La responsibilidad penal de las personas jurídicas desde una perspectiva comparada

Nick Hachmann

Die behördliche Duldung als Rechtfertigungsgrund im Strafrecht

La tolerancia administrativa como causal de justificación en el derecho penal