Spurwechsel und Fachkräfte­einwanderung

20. August 2018

Mit ihrem Eckpunktepapier für die Fachkräfteeinwanderung möchte die Bundesregierung die Zuwanderung von beruflich qualifizierten Fachkräften erleichtern – und parallel diskutiert die Politik über den sogenannten Spurwechsel, der abgelehnten Asylbewerbern einen legalen Aufenthalt ermöglichen soll. Beiden Themen widmet sich Daniel Thym im Interview mit SWR 1  (20. August) sowie Deutschlandfunk Kultur (17. August).

Hintergründe diskutiert der Beitrag über „Einwanderungsgesetzgebung: Chancen und Illusionen“ in der Zeitschrift für Ausländerrecht sowie das Jahresgutachten des Sachverständigenrats, dem Herr Thym angehört (dort insb. die Kapitel B.4 & 5).