Vortrag des Europaministers Baden-Württembergs Peter Friedrich

Januar 2015

Peter Friedrich, Baden-Württembergs Minister für den Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten, wird am 15. Januar 2015 einen Vortrag zum Thema Freizügigkeit und Flüchtlingsschutz in Europa an der Universität Konstanz halten. Nach einem Kommentar von Prof. Dr. Daniel Thym und der Diskussion mit dem Publikum wird im Foyer zu einem Empfang geladen. Die Veranstaltung findet von 19.00-20.30 im Audimax statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Bundestagsanhörung zur Änderung des EU-Freizügigkeitsgesetzes

Oktober 2014

Grenzsituationen der Freizügigkeit von Unionsbürger/innen sind der Gegenstand des jüngsten Gesetzesentwurfs der Bundesregierung zur Änderung des EU-Freizügigkeitsgesetzes. Daniel Thym erklärt in seiner Stellungnahme für den Innenausschuss des Bundestages, warum das Gesetz zentrale Fragen ausspart und gerade wegen des beschränkten Anwendungsbereichs mit den EU-Vorgaben vereinbar ist. Einen Mitschnitt der Anhörung können Sie im Parlamentsfernsehen verfolgen.

Weiterlesen

Anhörungen im Bundestag und dem Landtag NRW

Juni 2014

Als Sachverständiger diskutiert Daniel Thym am 23. Juni 2014 mit dem Innenausschuss des Deutschen Bundestags eine Reform des Asylverfahrensgesetzes (drei Länder des westlichen Balkans als sichere Herkunftsstaaten; schnellerer Arbeitsmarktzugang für alle Asylbewerber); einige Tage zuvor antwortet er im Integrationsschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen auf Fragen zur sog. Armutszuwanderung von Unionsbürgern.

Über Thema und Inhalt der Bundestagsanhörung berichtet Daniel Thym auf L...

Weiterlesen

Die Einsamkeit des deutschsprachigen Europarechts

Mai 2014

Europäisches Recht ist grenzüberschreitendes Recht und dennoch überlappen sich die Diskursräume nur partiell. Gerade deshalb ist die Frage der Mehrsprachigkeit für die Europarechtswissenschaft identitätsprägend und steht im Zentrum der Überlegungen von Daniel Thym für den Verfassungsblog unter dem Titel „Die Einsamkeit des deutschsprachigen Europarechts“. Die Anregungen sollen den Anlass zum kollektiven Nachdenken über die Bedeutung von Mehrsprachigkeit im Europarecht der Gegenwart...

Weiterlesen

Migrationspolitisches Forum: Grenzen der Freizügigkeit Aufenthaltsrecht und Sozialleistungen für nichterwerbstätige Unionsbürger

24. März 2014

Das politische Tagesgeschehen aufgreifend und rechtlich analysierend beschäftigt sich das Migrationspolitisches Forum dieses Mal mit dem Thema "Grenzen der Freizügigkeit - Aufenthaltsrecht und Sozialleistungen für nichterwerbstätige Unionsbürger". Wir würden uns freuen, Sie als aktive Zuhörer in Berlin-Mitte begrüßen zu dürfen!

Weiterlesen