Aktuelles

  • Aktuelle Vorträge:

    „Die actio de pauperie vor dem Hintergrund sich wandelnder Haftungs- und Sachkonzepte“, LXXIIIe Session de la Société international Fernand de Visscher pour l’Histoire des Droits de l’Antiquité „Le droit et sa place dans le monde antique“, 03.-07.09.2019, Edinburgh

    „Mendelssohn‘s Theory of Contract“ – Kommentar zu Helge Dedek (McGill, Montréal), Tagung zur Rechtsphilosophie von Moses Mendelssohn veranstaltet von Ursula Goldenbaum (Emory, USA) und Matthias Armgardt, 07.-09.11.2019, Konstanz

    Ona’ah und laesio enormis“ – Gespräch und Diskussion mit Oliviero Diliberto (Sapienza, Rom) im Rahmen der Letture Romanistiche, 21.11.2019, Salerno (Italien)

    „Außergerichtliche Konfliktlösung im talmudischen Recht“, 43. Deutscher Rechtshistorikertag „Geltungsformen des Rechts“, Sektion „Religiöse Rechte“, 7.-11.09.2020, Zürich